DER GROSSE POLT - Ein Konversationslexikon

Das Konversationslexikon von Gerhard Polt mit allen lebens- und überlebenswichtigen Begriffen und Definitionen, herausgegeben von Claudia Pichler, ist ab sofort im Handel. (Weihnachten kommt bestimmt bald!)

 

Dieses längst überfällige Werk wurde geschaffen, um das Vertrauen in die eigene Sprachakrobatik zu stärken. Eine überwältigende Resonanz liegt in jedem Fall im Bereich des Möglichen. 

 

Erhältlich ist das Universalglossar in der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder online im Poltshop

 

 

 

2012 ist die Bibliothek Polt erschienen. Hier sind (fast) alle Monologe, Dialoge, Szenen und Dramolette von Gerhard Polt im handlichen Format versammelt.

 

Seit dem ersten Buch ("Öha") 1979 im Friedl Brehm Verlag sind schon allerhand Bücher erschienen. Zuletzt Ekzem Homo, das Theaterstück an den Münchner Kammerspielen mit den Well-Brüdern in Buchform.

Die Bücher (zumindest die meisten)

 

2016 Ekzem Homo (mit den Well-Brüdern)

2012 BibliothekWerkausgabe in zehn Bänden

2012 Gerhard Polt und auch sonst (im Gespräch mit Herlinde Koelbl)

 

2011 Öha! Kleine Wiesn- und Heimatkunde (teilweise mit Hanns Christian Müller)

2011 Abfent, Abfent (teilweise mit HC Müller)

2008 Drecksbagage, Anwürfe, Unterstellungen, aber auch Ehrabschneidungen

 

2004 Hundskrüppel, Lehrjahre eines Übeltäters 

2004 Halleluja! Die Bethlehem-Saga in sechs erlösenden Offenbarungen (gemalt von Michael Sowa)

2003 Im Schatten der Gans (mit HC Müller)

2003 Da fahren wir nimmer hin (mit HC Müller)

2003 Starke Stücke (Kochbuch mit Lothar Eiermann

2002 Circus Maximus (teilweise mit HC Müller)

2001 Heute wegen Tod geschlossen, Dialoge von A nach B (mit Zeichnungen von Achim Greser)

 

1999 Rafael Schmitz der Pommfritz, Tellerandgeschichten (gemalt von Michael Sowa)

1995 Nikolausi (mit HC Müller)

1993 Tschurangrati (mit HC Müller, H Well)

 

1987 Ja mei (mit HC Müller)

1983 Kehraus (mit HC Müller)

1984 Wirtshausgespräche oder die schweigende Mehrheit erzählt (mit HC Müller)

1983 Öha (mit HC Müller)